Vollentsalzungsanlagen

Bei der Vollentsalzung im Ionenaustauschverfahren werden gelöste Stoffe fast vollständig
aus dem Rohwasser entfernt.

Ionenaustauscheranlage aus Edelstahl
Ionenaustauscheranlage aus Edelstahl

Bei der Vollentsalzung im Ionenaustauschverfahren werden gelöste Stoffe fast vollständig aus dem Rohwasser entfernt.  Hierzu wird ein Kationaustauscher und ein Anionaustauscher eingesetzt.
Verschieden Ionenaustauscher können in einem Druckbehälter kombiniert werden.

Um die Laufzeiten zu optimieren werden Entgasungssysteme zwischen die Austauscher geschaltet. Moderne Membranentgasungssysteme haben sich am Markt durchgesetzt und bieten Vorteile gegenüber der klassischen Entgasung mit Riesler.

Die Regeneration erfolgt mit Salzsäure (HCl) und Natronlauge (NaOH).

Eine übergeordnete SPS Steuerung regelt und überwacht die einzelnen Betriebszyklen.
Über ein TouchPanel mit umfangreichen Bildern kann die Anlage bedient und beobachtet werden.

Regenerierstation VE Anlage
Regenerierstation VE Anlage

Anwendungsgebiete sind in der Reinstwassererzeugung der Halbleiterindustrie, Pharma- und Kosmetikindustrie und der Kesselspeisewassererzeugung insbesondere für Turbinenbetrieb zu finden.

Zur Behandlung der Abwässer ist eine Neutralisationsanlage notwendig.
Gerne bieten wir Ihnen das Gesamtsystem an.

In Bestandsanlagen führen wir nach Bedarf auch einen Harztausch mit unseren Ein-Ausspülarmaturen durch.

Bei größeren Anlagen wird die Funktion der Ionenaustauscherharze regelmäßig über eine Harzanalyse durch uns überprüft.
Sprechen Sie uns bitte an.


TOP
TOP © 2018 Schaller WTI GmbH  •  Wassertechnische Industrieanlagen  •  Petersbergstr. 4  •  74909 Meckesheim  •  info@schaller-wti.de  •  Deutschland