Kondensataufbereitung

Kondensataufbereitung zur Dampf Rückgewinnung als Speisewasser

Vollentsalzung zur Kondensataufbereitung 2x 20 m³/h
Vollentsalzung zur Kondensataufbereitung 2x 20 m³/h

Überall wo Dampf als Medium anfällt, fallen mehr oder weniger große Mengen an Kondensat an. Die Wiederaufbereitung über Kondensatanlagen ist sehr wirtschaftlich da nicht nur die Wasserqualität sehr gut ist sondern auch eine hohe Temperatur dem Prozess wieder zu geführt wird.
Das bedeutet unter dem Strich eine Energieeinsparung und Frischwasserreduzierung.

Je nach Prozess und Leistung kann sich die Qualität des Kondensates verschlechtern. Das Kondensat wird in der Regel in einem Kondensatbehälter aufgefangen und mittels Kondensatpumpen dem Prozess wieder zugeführt. Nach den Kondensatpumpen kann eine Kondensatreinigung installiert werden die die Qualität für die Speisewasseranforderung erzeugt. Temperaturbeständige Messinstrumente überwachen die Kondensatqualität vor und nach der Wasseraufbereitung. Bei Durchbrüchen von Wärmetauschern z.B. kann somit das Kondensat verworfen werden bevor es der Wasseraufbereitung und weiteren Anlagenteilen schadet.

Typische Anlagen für die Kondensataufbereitung

Kondensataufbereitung Vorfilter 20 m³/h
Kondensataufbereitung Vorfilter 20 m³/h

Messverfahren für die Kondensataufbereitung

  • Leitfähigkeit
  • Trübung
  • Temperatur
  • Resthärte
  • pH Messung

Die Steuerung wird über eine SPS realisiert und über ein TouchPanel visualisiert.
Die Ventilautomatik kann als Ventilblock oder als Frontverrohrung ausgeführt werden.

Die Anlagen werden auf hohe Temperaturen und die zu erwartende Wasserqualität ausgelegt.
Als Basis einer Anlagenauslegung ist immer eine Kondensatanalyse notwendig.
Nach einer Überprüfung entscheidet sich welche Wasseraufbereitungsanlagen eingesetzt werden können.
Die Anlagen werden mit Temperaturbeständigen Behältern, Verrohrungsteilen, Armaturen und Filtermedien aufgebaut.
Eine zusätzliche Isolation vermindert den Wärmeverlust an der Kondensataufbereitung.

Nach Bedarf führen wir einen Austausch des Füllmaterials und Überprüfung der Kondensatanlage für Sie durch.

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein passendes Angebot für Ihre gewünschte Kondensataufbereitung
Sprechen Sie uns bitte an! 


TOP
TOP © 2017 Schaller WTI GmbH  •  Wassertechnische Industrieanlagen  •  Petersbergstr. 4  •  74909 Meckesheim  •  info@schaller-wti.de  •  Deutschland