Multistep

Das Multistep-Verfahren ermöglicht die Unterbringung mehrerer Ionenaustauscher
mit verschiedenen Funktionen in einer einzigen Filtersäule.

Multistepanlage 2x 25 m³/h
Multistepanlage 2x 25 m³/h

Das Multistep-Verfahren ermöglicht die Unterbringung mehrerer Ionenaustauscher mit verschiedenen Funktionen in einer einzigen Filtersäule. Dabei lassen sich die unterschiedlichen Harze mit den für sie bestimmten Chemikalienlösungen, z. B. Salzsäure oder Natronlauge, regenerieren, ohne dass gegenseitige Störungen oder Beschädigungen auftreten. Dieses Verfahren ist eine Alternative zum bekannten Mischbettverfahren zur Herstellung von hochreinem Reinstwasser.

Es werden Leitfähigkeiten < 0,05 Mikro Siemens/cm und ein Kieselsäuregehalt von annähernd 0 mg/l erreicht. Der Einsatz als vollautomatischer Polizeifilter zur Feinreinigung einer Vollentsalzungsanlage nachgeschaltet, hat den Vorteil von sehr langen Standzeiten und einem sehr geringen Wartungs- und Pflegeaufwand. Die Multistepanlage lässt sich sehr einfach und zuverlässig vollautomatisch steuern.

In Bestandsanlagen führen wir nach Bedarf auch einen Harztausch mit unseren Ein-Ausspülarmaturen durch.
Bei größeren Anlagen wird die Funktion der Ionenaustauscherharze regelmäßig über eine Harzanalyse durch uns überprüft.

Sprechen Sie uns bitte an.

Anlagenvideo zu einer Multistepanlage


TOP
TOP © 2018 Schaller WTI GmbH  •  Wassertechnische Industrieanlagen  •  Petersbergstr. 4  •  74909 Meckesheim  •  info@schaller-wti.de  •  Deutschland