Umkehrosmoseanlage

Umkehrosmoseanlagen -  Kompakt und individuell auf unsere Kundenwünsche angepasst

UO Anlage 8 m³/h mit EH Ventilautomatik
UO Anlage 8 m³/h mit EH Ventilautomatik

Die Evolution ist der beste Ingenieur - Osmose ist ein Natürlicher Vorgang aus der Umwelt

Haben Sie sich schon mal gefragt warum platzen Kirschen nach einem Regen am Baum auf?

Ganz einfach erklärt sich somit das Osmose Prinzip.
Das Wasser strebt immer den Ausgleich von zwei getrennten Flüssigkeiten mit unterschiedlichen Salzgehalten an, die durch eine Membran getrennt sind.
Nehmen wir das Beispiel von der Kirsche:
Wenn die Kirschen reif sind ist der Fruchtzuckeranteil sehr hoch (sehr hoher Salzgehalt) in der Frucht. Kommt Regen auf die Kirsche wandert das Regenwasser (sehr geringer Salzgehalt) durch die Haut der Kirsche (Membrane) in das innere um die beiden Flüssigkeiten, Fruchtwasser – Regentropfen, um den Salzgehalt auszugleichen. Daher steigt der Druck in der Kirsche und sie platzt.
In der Technik wird dieser Vorgang einfach umgedreht über einen technisch erzeugten Hochdruck auf der Seite mit dem höheren Salzgehalt, somit wird das reine Wasser von den Ionen getrennt.
Ganz ohne Chemie, belastetes Abwasser  und mit einfacher Verfahrenstechnik.

Ein weiterer Vorteil ist das die Membranen undurchlässig für Keime und Viren sind, die Membran stellt eine sogenannte Keimsperre da. Deshalb werden die Umkehrosmoseanlagen besonders häufig in Hygienischen Prozessen eingesetzt. Weit verbreitet ist die Anwendung von UO Anlagen in Krankenhäusern, Laboren und kleinen Pharmaanwendungen.
Ebenso Schwermetalle, Pestizide, Hormone oder Medikamentenrückstände lassen sich mit einer Umkehrosmoseanlage restlos entfernen.

Kompakte UO Anlage 12 m³/h
Kompakte UO Anlage 12 m³/h

Nicht alle Stoffe lassen sich aber durch die Membrane zurückhalten. Kieselsäure oder Gase zum Beispiel dringen durch die Membrane und können die Qualitätsvorgaben somit nicht erfüllen. Hierzu sind weiter Kombinationen wie Membranentgasung oder EDI Anlagen notwendig.
Wir beraten Sie gerne mit der optimalen Lösung für ihre Anwendung.

Bei der Auslegung einer Umkehrosmoseanlage ist immer die Rohwasserqualität zu prüfen und die Membrane entsprechend auszulegen. Entsprechende Voraufbereitungsverfahren wie Enthärtung oder Komplexbildner sind notwendig. Schaller WTI führt die Berechnungen individuell für Ihre Anwendung durch. Im Zuge der Berechnung werden entsprechende Membrantypen ausgewählt um ein optimales Ergebnis für Qualität und lange Betriebsdauer zu gewährleisten.

Durch eine übersichtliche SPS Steuerung lässt sich die Anlage optimal in ihre Produktion einbinden und ermöglicht eine bedienerfreundliche Steuerung der UO-Anlage. Speziell ausgewählte Pumpen mit effizienten Motoren, hochwertige Messgeräte und Armaturen werden kompromisslos in unseren Wasseraufbereitungsanlagen verbaut um eine zuverlässiges System und zufriedene Kunden zu erhalten.


Umkehrosmoseanlage 20 m³/h
Umkehrosmoseanlage 20 m³/h

Die Umkehrosmoseanlagen werden auf Montagegestellen vorgefertigt und sind in kurzer Zeit in ihrem System integriert. Alle UO-Anlagen werden individuell auf ihre Platzverhältnisse angefertigt.Wir unterbreiten Ihnen gerne ein passendes Angebot für Ihre gewünschte Umkehrosmoseanlage. 

In unserm Onlineshop finden Sie Standardanlagen bis 10 m³/h.
www.wasseraufbereitung-shop24.de

In Bestandsanlagen führen wir nach Bedarf auch einen Membrantausch durch.
Bei Umkehrosmoseanlagen überprüfen wir auf Wunsch die Auswahl der Membrane um eine optimale Ausbeute und Qualität zu erreichen. Hierzu benötigen wir eine Rohwasseranalyse und die Technischen Daten ihrer UO Anlage.
Sprechen Sie uns bitte an.


Weitere Beispielanlagen

Anwendung im Krankenhaus

Redundante Ausführung im Krankenhaus zur ZSVA Versorung und Reindampferzeuger,
mit vorgeschalteter Doppelenthärtung, NaOH Dosierung und zur Restentsalzung nachgeschaltete EDI Anlage.


TOP
TOP © 2017 Schaller WTI GmbH  •  Wassertechnische Industrieanlagen  •  Petersbergstr. 4  •  74909 Meckesheim  •  info@schaller-wti.de  •  Deutschland